Fortsetzung folgt

Wir rufen Autoren und alle, die im Begriff sind welche zu werden, zu einem spannenden Schriftstellerprojekt auf: dem wohl vielfältigsten Sammelwerk der (Kurz-)geschichte.

Immer wieder ist es uns ein Anliegen, unsere im Werden begriffenen Schriftsteller zum Schreiben zu ermutigen. Das Schreiben ist ein komplexer Prozess, der an sich schon Leistung genug ist. Doch die eigentliche, gedankliche Herausforderung besteht nicht etwa im Gebären von Kreativität, von Figuren, Fabelwesen und Phantasmagorien. Die eigentliche, gedankliche Herausforderung besteht im ewigen, stetigen Fechtkampf mit sich selbst: „Ist die Geschichte gut genug?“, „Ist die Handlung überhaupt erzählenswert?“, „Wirkt der Dialog eigentlich echt?“ oder „Ist mein Wortschatz reich genug?“ – viel zu oft schon wurden Fragen wie diese mit einem Nein beantwortet, noch bevor das erste Wort eines Druckerzeugnisses überhaupt geschrieben war. Und noch öfter wohl war der Zweifel vor diesen Fragezeichen über jede Einleitung erhaben.

Um dem Risiko unzähliger, nur gedachter, jedoch nie geschriebener Meisterwerke zu entgehen, wollen wir die Autoren der Zukunft mit einem mutigen Projekt zu unangestautem Schreibfluss animieren. Mit unserer Literaturkampagne #Wortwechsel haben wir vom novum Verlag schon so einige Schriftsteller zu einer ersten Story bewogen. Nun wollen wir aber noch einen Satz weiter gehen und gemeinsam eine unendliche Geschichte kreieren. Daher rufen wir alle zum Schreiben berufenen Seelen zu unserem kollektiven Kreativprojekt „Fortsetzung folgt“ auf. Im Rahmen unseres Projekts soll ein Sammelband aus verschiedensten Federn entstehen, in dem Kapitel für Kapitel von einem anderen Autor aufgesetzt werden soll. Die Vorgabe für die eigene Geschichte ist das Ende der jeweils davor geschriebenen. So knüpft jedes neue Kapitel zwar an das vorherige an, verzeichnet aber jeweils andere Verfasser. Jedes neue Buchstück wird von uns Monat für Monat auf unserem Blog veröffentlicht und auf unserem Facebook Channel mit einem Publikum von aktuell mehr als 18.000 Fans geteilt. Es wartet also auch eine entsprechend große Leserschaft auf unsere gemeinsame, unendliche Geschichte.

Das Ende der Anthologie ist ungewiss, fügt doch jeder Autor dem Gesamtkonstrukt seinen eigenen Anteil an Fantasie hinzu. Ebenso wenig können wir die Seitenzahl des Buchs vorherbestimmen – das Sammelwerk reicht genauso weit wie die Kreativität und Schreibpassion unserer Spontanpoeten. Ganz anders hingegen verhält es sich jedoch mit dem Beginn der Geschichte. Irgendwo muss man schließlich und endlich einmal anfangen. Daher geben wir vom novum Verlag zumindest den Titel des Sammelwerks vor: „Der Anfang des Zaubers“

Das zweite Kapitel unserer Geschichte wurde hier schon geschrieben. Alle, die sich nun inspiriert fühlen und gleich das dritte Kapitel unserer Geschichte schreiben wollen, können ihre individuelle Fortsetzung von Kapitel 3 noch bis 20. November 2017, 23:59 Uhr, unter der Email Adresse newsletter@novumverlag.com einreichen. Der Kreativität sind keine Schranken auferlegt, Inhalt und Richtung ihrer Geschichte können Sie selbst bestimmen, solange Sie zu unserem Titel und – im weiteren Handlungsverlauf – ans jeweils vorangegangene Kapitel anknüpft. Lediglich die Zeichenlänge geben wir mit maximal 5.000 Zeichen pro Beitrag vor.

Der dritte Beitrag zu unserem Sammelwerk wird im November 2017 veröffentlicht. Die Gewinner werden jeweils per Privatnachricht von uns kontaktiert. Ab da soll unsere Geschichte Monat für Monat um ein weiteres Kapitel wachsen. Tipps zu Schreiben finden Sie übrigens in unserer Schreibwerkstatt. Wir freuen uns schon auf Ihre einfallsreichen Beiträge!

Lassen Sie Ihrer Tastatur freien Lauf!

Ihr novum Verlag


Sie wollen auch Autor werden? Ihr Manuskript wartet praktisch nur noch auf seine Veröffentlichung? Informieren Sie sich hier über unsere Möglichkeiten für werdende Schriftsteller!

Ein Gedanke zu “Fortsetzung folgt

  1. Habe einen Gedichtband mehr oder weniger fertig. Rde selbst da. 20 Exemplare kaufen wollen. Wären Sie ein Verleger hierfür. welche KONDITIONEN? DIN A 5, da. 230 Seiten. Grüsse, Ulrike Christa Koehler

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s