Literaturmessen 2016: Hier treffen sich Bücherfreunde

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns in die faszinierende Welt der Bücher einzutauchen und neue Bücher kennen und lieben zu lernen. Die wichtigsten Messen 2016, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, haben wir für Sie zusammengetragen.

Literaturmessen 2016: die Münchner Bücherschau

Die Leipziger Buchmesse und die Londoner Book Fair, nach der Frankfurter Buchmesse wohl zweitwichtigste Veranstaltung des Bücherjahres, sind zwar schon passé, der Literaturkalender für alle Bibliophile ist aber noch lang. Wie sagte Heinrich Heine einst: „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ Die bedeutendsten, noch bevorstehenden Literaturmessen 2016 haben wir Ihnen hier auf unserem novum Verlag Blog zusammengefasst.

Frankfurter Buchmesse 2016

Von 19. bis 23. Oktober findet die Frankfurter Buchmesse 2016 statt, welche zweifelsfrei die wichtigste Buchmesse der Branche darstellt, da diese weltweit den bedeutendsten Handelsplatz für Bücher, Medien, Rechte und Lizenzen bietet. Ob Verleger, Buchhändler, Agenten, Filmproduzenten, Autoren – jedes Jahr entsteht hier der Ballungspunkt der Branche und erschafft Neues. Privatbesucher, Fachbesucher und Aussteller kommen hier alle gleichermaßen auf ihre Kosten. Spüren Sie den Herzschlag der Bücher, knüpfen Sie Kontakte, bilden Sie sich weiter, oder lassen Sie sich inspirieren!

2015 führte die Frankfurter Buchmesse ein neues Messekonzept und einem neuen Hallenlayout ein. Dabei rückt die Politische Buchmesse stärker in den Mittelpunkt, die englischsprachigen Aussteller befinden sich im Zentrum des Messegeschehens. Die Agora wurde als Mittelpunkt der Messe mit diversen Veranstaltungen und Sonderformaten gestärkt, die Aufteilung der Hallen nach Themen und nach Sprach- und Kulturräumen forciert.

Die Agora auf der Frankfurter Buchmesse 2015.

Die Agora auf der Frankfurter Buchmesse 2015.

BUCH WIEN 16

Die internationale Buchmesse und Lesewoche findet heuer von 10. bis 13. November 2016 und insgesamt zum bereits neunten Mal statt. Einen Tag vor dem offiziellen Start, am 9. November, wird im Rahmen der „Langen Nacht der Bücher“ die Eröffnung der BUCH WIEN in der Messe Wien zelebriert. Die BUCH WIEN gilt als das Highlight der Literaturevents Österreichs und ist mit über 300 Programmpunkten die größte Literaturveranstaltung des Landes.

Auf Literaturfreunde wartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm aus Lesungen, Diskussionen und Vorträgen, ein Kinder- und Jugendprogramm sowie ein großes Angebot an Seminaren und Workshops für Schüler. Ergänzt wird die Festivität durch mehrere tägliche Fixveranstaltungen. Außerdem finden im Rahmen der Lesefestwoche an Veranstaltungsorten in ganz Wien Lesungen, Autorengespräche, Signierstunden und Diskussionsveranstaltungen statt. Das finale Programm wird im Oktober bekanntgegeben.

Eine Podiumsdiskussion auf der BUCH WIEN.

Eine Podiumsdiskussion auf der BUCH WIEN.

 

57. Münchner Bücherschau

Bereits zum 57. Mal findet heuer die Münchner Bücherschau statt.  Von 10. bis 27. November 2016 können die Besucher gratis die größte regionale Buchausstellung im Gasteig erkunden. Sie können dabei Verlage nach Ihren Lieblingsbüchern durchforsten, Verlagsprogramme kennenlernen und neue Bücher entdecken. Rund 20.000 Neuerscheinungen und Longseller von rund 300 Verlagen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum warten auf Sie. Ob Sachbuch, Literatur, Musik, Klassiker, Krimi, Buchbinden, Schreibwerkstätten – hier ist für jeden etwas dabei.

34. Karlsruher Bücherschau

Die 34. Karlsruher Bücherschau findet von 13. November bis 6. Dezember 2016 statt und setzt den Fokus auf das Gastland Italien. Italienische Autoren werden vorstellt, die Thematik orientiert sich generell am stiefelförmigen Urlaubs- und Kulturland, von Reisen über italienische Kochkunst bis hin zu Politik und Zeitgeschehen. Die Buchausstellung umfasst rund 22.000 Bücher aus 300 Verlagen. Begleitet wird die Karlsruher Bücherschau von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit (Senioren-)Lesungen, Vorträgen und Workshops für Kinder und Erwachsene sowie Kunstausstellungen. Bei den Sonderschauen werden überdies Autoren der Region vorgestellt.

Literaturmessen 2016

65. Stuttgarter Buchwochen

Die Stuttgarter Buchwochen finden heuer von 12. November bis 6. Dezember statt und begrüßen dieses Mal Großbritannien als Gastland. Die Buchwochen öffnen ihre Pforten im zentral gelegenen Haus der Wirtschaft in Stuttgart täglich zu rund 25.000 Büchern aus 330 Verlagen. Entdecken und erkunden Sie von Neuerscheinungen bis hin zu den neuesten Sach- und Fachbüchern ein riesiges Sortiment an literarischen Genüssen. Dabei sollten Sie keinesfalls auf das „Kabinett der kleineren Verlage“ vergessen. Darin zeigen Verlagshäuser ein spezielles Programm fernab des massentauglichen Mainstream-Geschmacks.

Die Stuttgarter Buchwochen sind aber mehr als nur eine reine Buchmesse – die Mischung aus Buchvorstellungen und Literaturevent, bei denen nahezu 100 Veranstaltungen ein aufregendes Rahmenprogramm bilden, spricht sowohl die jüngere als auch die ältere Generation gleichermaßen an.

Bücher, so weit das Auge reicht – das sind die Stuttgarter Buchwochen.

Bücher, so weit das Auge reicht – das sind die Stuttgarter Buchwochen.

Nebst all diesen Veranstaltungen wird der novum Verlag für Sie auch auf der Niederösterreichischen Landesbuchausstellung“ im Herbst 2016 vertreten sein. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.

Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen der Literaturmessen 2016 an unseren Ständen vor Ort begrüßen und in die weite Welt der Literatur entführen zu dürfen.

 

Lassen Sie Ihrer Tastatur freien Lauf!

Ihr novum Verlag

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s